MyLemon MyLEMON Kreativität und Strategische Kommunikation - www.mylemon.it
MyLEMON

Träume nicht IHR LEBEN ...

Lebe deine Träume

Printfriendly
28
März
2011

Was wir Italiener immer zu unterscheiden, die unvergleichlichen Scharfsinn, ist bekannt. Qualität, die oft erlaubt haben, sich an schwere Situationen und Kompromisse zu bekommen, aber es hat auch einen Ruf in der Welt verdient, nicht ganz unverdient, der unehrliche Menschen und daran gewöhnt, jede Form der Kurzschrift. Mit viel Pizza, Spaghetti, Mandoline und das Stigma, das auf den Namen der "Mafia" zu erfüllen, die zynische stolz Klischees beantwortet. Seit einigen Jahren, insbesondere, haben wir auf die Existenz von verschiedenen Cliquen und Massen von mehr oder weniger bekannten schlau gewöhnt worden, und auf die begleitende Skandale "affittopoli", "quartieropoli", "parentopoli", et cetera. Gerade in den letzten Wochen, so lassen Sie uns nicht etwas vermissen, dann kommen die riesigen Netz von Korruption, die den sensiblen Bereich Gesundheit und Soziales, sicherlich dank der üblichen rücksichtslosen Protagonisten der Politik, aber zur gleichen Zeit, weil der 'beinhaltet leuchten betrügerische Natur der Bürger erlebt.

Republik und Panorama , beispielsweise zwei Presseorgane politisch weit auseinander, aber immer vorsichtig sein, um Verzerrungen der öffentlichen Verwaltung Rechnung zu tragen, informieren sowohl über die Frage der makroskopischen Gesetzesübertretungen und Kunstfehler, die rund um das Gesundheitswesen und die soziale Sicherheit dreht. Die Zeitung wurde von Eugenio Scalfari gegründet ist auf die große Flucht in diesen Tagen durch die Ausnahmen gewidmet, wodurch eine endlose Liste von Trittbrettfahrer leuchtet - vielleicht die Eigentümer von drei Wohnungen und mit einem Einkommen von 4.000 € pro Monat -, die nicht zahlen und Leistung Medikamente.

Die wichtige Sache - Republic schreibt - es wird nicht vor der Geschäftsstelle den lokalen Gesundheitsbehörden aufgeregt, wenn sie erklärt: "Ich habe eine Befreiung für Einkommen." Der Trick gelingt täglich Tausende von Italienern in allen Regionen. Selbst der Veneto hat die Überprüfung der Erklärungen, die der Steuer von 5% der Bürger, die im Jahr 2009 sagte sie arm waren gemacht und deshalb haben nicht eine Euro für Tests, Besuche und Analyse in der öffentlichen Gesundheitseinrichtungen gezogen. Nun, ein erheblicher Teil von ihnen war nicht auf die Steuerbefreiung. Nach Informationen von der Region des Finanzministeriums vorgesehen ist, in einem Jahr die Gruppe von gefälschten befreit, natürlich sehr klein im Vergleich zu der Gesamt, wollte nicht für Organisationen im Gesundheitswesen venezianischen Schönheit von 10 Millionen Euro.

Darüber hinaus sind wir ein Land der Ticketsünder und Gesundheit kann keine Ausnahme sein. Unter Betrug, Kontrollen und ungefähre Regeln aus dem Netz sehr breit - noch erkennt Republik - Keine Region steuert, um zu vermeiden, Geld zu verlieren. Für die so genannten Fach (Besuche, Tests und Analysen), ist das Ticket ein Maximum von 36 Euro, sondern kostet oft weniger. Wer nicht zahlt, daher fühlt sich nicht Täter eines Verbrechens - wie diejenigen, die Geld im Ausland zu verstecken oder zu tun Tausend Euro in schwarz - aber tatsächlich hilft, einen sehr erheblichen Schaden für die Staatskasse zu produzieren. Die Schurken des Tickets in der Tat, alle zusammen, entziehen jedes Jahr mindestens eine Milliarde und 100 Millionen Euro. Diese Zahl ist etwas niedriger als die in die Kassen der örtlichen Gesundheits nicht befreit zu gießen, das ist eine Milliarde und 600 Millionen Euro. Es bedeutet, dass 40% derjenigen, die die Steuer auf Gesundheitsversorgung zahlen sollte eigentlich entweicht.

Von der Eintrittskarte für die Fach Ausgenommen sind zwei Gruppen von Menschen:. Diejenigen, die gesundheitliche Probleme oder Behinderung haben und die finanzielle Probleme haben, bin der letzte, der die Kontrolle der lokalen Gesundheitsdienste zu entkommen, weil sie einfach nicht zahlen, die Gebühr für die Selbstzertifizierung der Besuche und Untersuchungen. Diese Kategorie von befreit besteht aus den Arbeitslose, Rentner oder soziale Mindest und alle, die mehr als 65 Jahren haben, oder weniger als 6 und einem Bruttofamilieneinkommen von weniger als 36 000 EUR.

Aber wie viele Menschen in unserem Land mit einer Ausnahme natürlich - weist auf die Untersuchung der Republik - die meisten von denen, die zu öffentlichen Einrichtungen zu machen. In einer Region wie der Toskana als tugendhaft, nicht um das Ticket sowohl aus Gründen der Gesundheit und Einkommen beträgt 57% von denen, die Gesundheitsdienstleistungen verbrauchen, zahlen. Wenn Sie vorhaben, eine Ewigkeit dauern werden, sind die Zahlen sogar noch interessanter. Betrachtet man nur diejenigen, die innerhalb eines Jahres nicht wegen der niedrigen Einkommen die Gebühr zahlen, sind die Menschen im Alter von mehr als 65%, Kinder unter 5 Jahren über 55%. In den meisten anderen Regionen sind die Zahlen ebenfalls deutlich höher. Und die wirtschaftliche Lage des italienischen Designs eine sehr glaubwürdig. Aber was sind die Daten der Steuerhinterziehung? Und vor allem, wie viel es in jeder italienischen Region wiegt entgangenen Gewinn?

Es gibt eine gewisse Berechnung aber die Kombination der Daten des Gesundheitsministeriums wir verstehen, das Phänomen. Jedes Jahr gewinnt das Gesundheitssystem 1 Mrd. und € 605.000.000 Ticket. 73% des Betrages, geht direkt in die Kassen der Unternehmen im Gesundheitswesen, der Rest wird durch private Vereinbarung gesammelt. Um eine erste Vorstellung von Steuerhinterziehung bekommen sollten gesammelt werden, und machte die Beziehung zwischen der Bevölkerung der jeweiligen Region. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Einheiten zu einem mehr oder weniger Inzidenz für Einkommen befreit verbunden ist, weil es keine epidemiologischen Gründen tendenziell große Unterschiede in den Daten als an der Krankheit zu zeigen. Diese Art von Ausnahmen, unter anderem erfordert ein ärztliches Attest und eine Bescheinigung über die ASL. In anderen Worten, Sie erhalten ein sehr viel komplexeres Verfahren der Selbst.

Offensichtlich gibt es falsche krank, aber wenn es um die Fahrkarte kommt wiegt mehr Hinterziehung von denen, die sie nicht genug verdienen, zu sagen. Nun, Blick auf die Daten im Detail wichtige Unterschiede. Jedes Jahr im Aosta-Tal Bewohner zahlen im Durchschnitt 36,3 € pro Person für Besuche und Untersuchungen in der Öffentlichkeit, 36,2 Veneto, Emilia 33,9, 33,6 in Friaul, Toskana 32,9 in Piemont 30,8, 28,8 in den Marken. Beginnend am unteren Ende der Liste sind die Calabria bezahlt 15,5 € pro Jahr, dann mit 17,5 Apulien, Kampanien mit EUR 22,3, 26,1 Umbrien, Sardinien mit 26,5, die Sizilien, 27.7. Glänzen Sie nicht die Lazio mit 21 (aber die Zahl berücksichtigt nicht die durch private Vereinbarung gesammelte Menge nehmen), und der Lombardei, die mit 27,1 stoppt. Der nationale Durchschnitt beträgt 26,7 Euro.

Einige Beobachter argumentieren, dass es unmöglich ist, die Kosten der Bürger beurteilen, da einige Regionen sind ärmer als andere. Eigentlich hat die Republik eine Art Befragung von 2009 Quer Vergleich der Daten mit der Verteilung des mittleren Einkommens in den Regionen im Jahr 2008. Veneto durchgeführt so das Ticket 1, 85 Promille, als sie im Durchschnitt verdient jedes Jahr von jedem Bürger, in der Val d'Aosta 1, 77, in der Region Friaul-1, 72, in der Toskana 1, 69, Emilia 1, 64, in den Marken 1, 63, 1 in Piemont, 53, in New York 0,98 (aber gibt es das Problem des Angebots). In der neuen Erkenntnisse, ein Teil der Nord-Süd wieder erholt. In Kampanien, ist das Ticket 1, 41 Promille, wie jeder Bürger im Durchschnitt in einem Jahr sogar in Sizilien 1, 83, in Sardinien 1, 62 berichtet. Kalabrien niedrig bleiben (1.15) und Apulien (1,18). Es ist auffällig, da die Region Lombardei, die 1, 20 pro Tausend, als ob es eine Realität Süden waren. Diese Region hat jedoch entschieden, dass diejenigen, die weniger als 14 Jahre haben nicht bezahlt das Ticket, über das Familieneinkommen, sammelt sich dann weniger. Der nationale Durchschnitt ist 1.41.

Wenn das System hat uniformasse und Regionen mehr Aufmerksamkeit Steuerhinterziehung, Geld durch ASL gewonnen würden viele mehr sein. Diese Argumentation wird von anderen Daten verstärkt, aus der Beziehung zwischen der Investitionssystem abgeleitet werden, um Bürgerinnen und Bürger mit der Fach Aktivität liefern und Geld fallen vom Rezept, um für diese Auszahlungen zu kompensieren. Öffentliche Einrichtungen, die Bürger Italiener Prüfung, Analyse und geführte gewährleisten verbringen etwa $ 13000000000 und 600 Millionen Euro. Das System ist jedoch sammelt das Ticket über 1 Milliarde und 605 Millionen, ist, dass 11, 8% von dem, was sie ausgeben.

Aber wie es in einem Jahr in die Kassen der jeweiligen Region kommt dank der Steuer auf die Fach-und wie viel mehr könnte kommen? Auch in diesem Fall ist die Situation nicht homogen. Kampanien sammelt etwa 9,2% der Ausgaben, Kalabrien 7,5%, 9,9%, Lombardei, Ligurien und Apulien 10,4% 11, 7%. Die anderen Regionen sind über dem nationalen Durchschnitt (Aosta 16,8%, 16% Umbrien, Toskana 16,5%, 15,4%, Friaul, Emilia 14,6%, 13,7% Marche, Piemont 13,1% 12,6% Sizilien, Sardinien 12,5%). Die Unterschiede zwischen den Zahlen sind nicht theoretisch, da der Anteil des Geldes, dass Herbst sollten überall gleich sein, gerechtfertigt ist. Wenn alle Regionen mit mehr zielgerichtete Prüfungen finden Waffen der vielen schlauen bringen ihre Daten auf ein Niveau von Gesundheit Techniker plausibel, aber nicht unerreichbar (dh rund 20%) berücksichtigt, würde die von der Ticketsammelmenge 2 Milliarden Dollar steigen und 722 Millionen Euro. Das ist eine Milliarde und 100.000 € mehr, Geld, das vermutlich heute verarbeitet. Toskana geschätzt zu verlieren, um zu verarbeiten 45 Millionen pro Jahr, und etwa ein Zwanzigstel der Bevölkerung des Landes. Wenn Sie multiplizieren Sie über 900 Millionen bekommen auf nationaler Ebene.

Um sich zu erholen bleibt das Geld verloren grundlegende in der Arbeit der Polizei. In den letzten Monaten haben sich Nas und der Guardia di Finanza 40 Personen in Nocera, 266 in Parma nach La Spezia 344, 150 Ancona und so weiter berichtet. Zum Beispiel, in dem Bericht über seine Überwachungstätigkeit im Jahr 2010 von der Guardia di Finanza durchgeführt sind 4500 Beschwerden von gefälschten Invaliden und falschen Armen. Emblematischen Fall Caulonian, einer Stadt mit 7000 Einwohnern in der Provinz von Reggio Calabria. Hier die Finanziers haben entdeckt, unter denen die Untersuchung in einem Jahr wandte sich an die örtlichen Gesundheitsstation, gut 621 Menschen, sie waren arbeitslos oder mittellos, wenn sie in der Tat waren die Eigentümer von Häusern oder Unternehmer von 300 000 € pro Jahr sagte.

Die Hinterziehung von Gesundheits Ticket, scheint daher fast eine soziale Praxis, die Nord und Süd, aber was wahrscheinlich in Italien - fragt Republik -, die entdeckt wird und landet vor Gericht, weil sie die Fahrkarte bezahlen? Normalerweise wird die Staatsanwaltschaft bestreitet der Betrug, aber die verbundenen Abschnitte des Supreme Court eingereicht im vergangenen Monat ein Urteil, dass die Dinge verändert und hellt die Position der Schuldigen. Das Verbrechen, die die Steuerbefreiung für die gesundheitlichen Vorteile durch eine Selbst Einkommen bekommt würde "Veruntreuung von Geldern aus dem Staats" sein. Wenn es ein Vorteil für weniger als 4000 Euro liegen wird, so wie im Fall des Tickets, bietet das Strafgesetzbuch eine einfache Verwaltungsstrafe zwischen 5.164 und 25.822 Euro. Also, wie so oft in Italien, die "wissen, wie man leben" Reserven Nachsicht in Pik beweist. Und nicht einmal das Gesetz scheint, diese Gewohnheit zu entkommen.

Und die große Flucht geht weiter, so sehr, dass - wie gesagt - auch 4486 gefälschte Invaliden wurden von der Guardia di Finanza im Jahr 2010 entdeckt, Betrüger, der, nachdem fälschlicherweise zertifizierte einen niedrigen Lebensstandard, hatte vom Staat und anderen öffentlichen Einrichtungen erhalten. nicht in Form von Stipendien, Beihilfen und andere Subventionen auf die Mieten, die für die wirklich Bedürftigen bestimmt werden konnte, um Entlastung zu. Unter ihnen gefälschte Armen in Veneto bitten um Beiträge, um die Miete des Hauses, sondern fuhr Auto zu zahlen gut, Besitzer von Luxus-Apartments im Zentrum von Florenz Aufruf Gutscheine für Schulkantinen und für den Kauf von Schul Bücher von Kindern, die bis an einen Kaufmann für einen Rückfall Calabria, die die Befreiung der Gesundheitskarte zur Armuts erhalten hatte aber 90 Objekte erklärt.

Auf diesen Geschichten von gewöhnlichen Raub sie die wöchentliche Panorama sogar die Abdeckung der letzten Ausgabe für einen besonderen, die von einigen aktuellen Ereignisse, die sich in Kampanien, einer anderen Region systematisch in das Rampenlicht für solche Angelegenheiten nahm inspiriert wurde. Im Zentrum der Aufmerksamkeit, in diesem Fall ein Betrug gegen INPS verübt von einem Direktor der ersten Gemeinden der Stadt Neapel, in der Lage ist (durch Täuschung) für die ganze Familie. Selbst war eine "wahnhafte Syndrom chronisch" und seine Mutter eine schwere Form der Behinderung zertifiziert. Für eine Frau unheilbaren Schizophrenie und Tanten ihr eine verheerende Blindheit. Ergebnis: die ganze Familie endet treffen auf Kosten der öffentlichen Wohlfahrt Taschenfeininvalidenrenten. Und das ist noch nicht alles. Der rege Betrüger - bezieht sich Panorama - war es gelungen, rund um die Caf versammeln sich in seinem Management, ein echter Platz der Wunder: Nachbarn und Freunde von Freunden, die alle durch dunkle Übel und Unglück aller angeborenen und, natürlich, die Empfänger von betroffen eine Invalidenrente.

Um ein Ende zu setzen Scharade war der Staatsanwalt von Neapel, mit einer beispiellosen Initiative, ordnete die Festnahme der gefälschten Invaliden (fake blind, selbsternannten verrückt, Menschen, die in der Lage, unbegründet Diagnose von Krebs zu erhalten waren) zusammen mit der Direktoren der Betrug. Mehr als hundert Menschen endete in Handschellen und die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen. Der Umsatz illegal überschritten 9.000.000 €, mit ganzen Familien, die an Krankheiten leiden, behauptete Schein und schwor sie auf ihre Kinder vererbt. Die Wirkung? Haushalte, in denen die Zahl der Invalidenrenten fallen auch bis zu neun Personen.

Im Jahr 2010 war die Niederschlagung INPS, die gesamte Provinz von Neapel wurde 55% der gezahlten Leistungen geprüft. Die Ergebnisse waren verblüffend: 20% der Leistungen wurden gestrichen, weil sie gefälschte Invaliden, Menschen, die in der Zwischenzeit oder geheilt wurden unter Krankheiten leiden, die nicht so schwerwiegend wie die Gewährung rechtfertigen zugeordnet wurden. Und die Statistiken, die von der ASL hinter der Hypothese, dass es echte Organisationen, die in verschiedenen Bezirken tätig zusammengestellt. Die Beziehung der Gesundheits-und Sozial Neapel "Gemeinschaften Profil 2010-2012" - in seiner Vorschau Panorama gehört worden - zeigt, dass die Preise der Behinderung variieren stark von einem Bereich zum anderen. In der historischen Altstadt, nur über ein Jahr, Praktiken haben sich fast verdoppelt. Und Rekordhöhen in der Behinderten Ansprüche ist in den am stärksten benachteiligten Gebiete gemeldet, aber das zählt weniger ältere Menschen.

Aus diesen Tatsachen ist es klar, dass größere Aufmerksamkeit seitens der Organe und der Strafverfolgungsbehörden ist obligatorisch, da die Untersuchungen dafür, dass die Camorra hat es geschafft, in das Geschäft der gefälschten Krankheit geben, die sich auf starke Kopplungen zwischen Beamten und Politikern lokal. Spuren dieser Lecks in der Stadt von Chiaia, wo zwei Bürokraten Ungläubigen, sie würden die Dateien mit administrativen und medizinischen Daten verändert, begleitet von Dichtungen setzen gespielt "perfekt" entstanden. Mit dem Ergebnis, dass der Pensionsfonds hat die Kontrollen für die Familienangehörigen mit der Camorra-Clans, die auf den Staat, so die laufenden Kosten aus dem gleichen Clan entladen verbundenen Gefangenen gemacht.

Der Skandal explodierte, als ein tapferer Offizier, Teresa Vitale, berichtete die Polizei Anomalien. Kurz nach - zeigt Panorama - zwei Computer in seinem Büro wurden mit Salzsäure bestreut. Wie sie, der Vorsitzende der ersten Gemeinde bedroht wurde, bevor er einen anonymen Brief, fand dann eine Kugel in den vorderen Türen geklebt. Ein anderer zeigte das vorgestellt Maria Vittoria Montemurro, Direktor der forensischen ASL, die von der Landeskommission Blinden geleitet wird. Durch die Steuerung der 220 Dateien in den Jahren 2007-2009 vorgelegt, entdeckte Montemurro Fälschungen: "Auch meine Unterschrift nachgeahmt wurde, um Überzahlungen zu genehmigen."

Wer ist wahrscheinlich in den Kessel der erwarteten Verschärfung der Kontrollen am Ende sind die wirklichen Invaliden. Die Regionalkommission für die Überwachung und Überprüfung von Behinderung hat mehr als 200.000 Verfahren untersucht und ist in der Lage, festzustellen, dass in einigen Fällen, die Fälscher sind gekommen, um auch Dokumente auf Briefkopf des Ministeriums für Wirtschaft spielen. Der Grund? Mit diesen gefälschten Karten, die sie den Antrag der Behinderung zurückdatieren kann. Mit diesem System, es gibt diejenigen, die auch verdient 50.000 Euro für Subventionen Verzug ist. Die Untersuchung ergab auch eine gewisse Eintönigkeit in der Liste der Krankenhäuser, von denen die Zertifikate der Skandal: Cardarelli, Monaldi Hospital. Die Frage ist also, dass das Netz der Komplizenschaft erstreckt sich auf Krankenhäuser und dass es mehr als ein Mol, die gefälschte Zertifikate ausfüllt. Brechen ahnungslose Ärzte und skrupellose Anwälte, Manager und INPS ASL, Berater und Experten des Gerichts, Experten in der Fälschung von Gerichtsunterlagen. Hundert Positionen unter Beobachtung. Die Untersuchung fand, dass sogar gefälschte Zertifikate an das Berufungsgericht angebracht worden, vorbei unbemerkt. Und Panorama erklärt, warum jedes Jahr gibt es mehr als 38.000 Entscheidungen in Fragen der sozialen Sicherheit und der Unterstützung bei der Gerichtshof von Neapel.

Kurz gesagt, es ist ein bewährtes System, aber mit vielen Fehlern. Betrug an das INPS entdeckt oder in Kampanien im Jahr 2010 vereitelt werden bei 233 Millionen Euro, nicht nur falsch, sondern auch Invaliditätsrenten seit Jahren und von den Erben des Verstorbenen gesammelt geschätzt. Wie eine Untersuchung der Guardia di Finanza, die 12 Personen, die 885 000 Euro in Bankkonten, Autos und Wohnungen in der Lombardei angesammelt hatte, beteiligt demonstriert. Jetzt müssen sie die durch Betrug eingezogenen Beträge zurück. Die Mannschaft hat jedoch eine neue Form von Betrug gefunden: Sie bestätigen, falschen Annahmen, um Arbeitslosengeld zu genießen. Wenn es nicht entdeckt worden wäre, wäre der Umsatz 16 Millionen Euro berühren. Die Fälle wurden entlarvt 2000 und bestand aus 27 Unternehmen. Die sensationelle Avellino, wo der Besitzer eines Schuhgeschäft behauptete angenommen zu haben, in einem Monat, 164 begangen; und Caserta, wo es eine Pizzeria Pizza mit 170; Quarto, wo ein Autohaus hatte zu Papier gebracht zu 150 Mechanik gewonnen zu haben, sind alle aufgerufen, auf einer Fläche von wenigen Quadratmetern zu arbeiten.

Klar - als abgeschlossen Panorama - sind Betrügereien, die auf interne Komplizen verlassen müssen. Das INPS hat in der Tat begann im Jahr 2010 durch Kontrollen zu entlassen, fünf Offiziere, während sie in Untersuchung für etwa dreißig Mitarbeiter. Ein Betrug um 1,5 Mio.: Unter der Betrug ans Licht kam, die Beiträge zu 160 angehende Rentner aufgeblasen. Kleinigkeit im Vergleich zu den Betrug für 216.000.000 € ausgegeben, um Arbeitslosengeld zu 46 123 Saisonarbeiter nur auf dem Papier angestellt zahlen. 20 Prozent von ihnen wurden in den Unternehmen ohne Land oder mit abgelaufenen Leasingverhältnisse klassifiziert. Zu den fantasievollen (natürlich fiktiven) berichtet INPS, in provinica von Salerno auch in einem bebauten Feld von wilden Erdbeeren erschien, mit einem Umsatz von mehr als 200 Beschäftigten, aber hatte nicht einmal eine Frucht gepflückt.

Trotz dieser Zahlen, muss man darauf achten, nicht zu verallgemeinern, und nicht, um die größten Konsequenzen genau zu zahlen, und zu den diesen gesundheitlichen Problemen, die sie wirklich ist. Als direkte Folge der von Panorama veröffentlichte Dossier explodierte protestieren Ledha , die Liga für die Verteidigung der Rechte von Menschen mit Behinderungen. Nach Angaben des Verbandes, haben die Klugen Streik nicht die Botschaft aussenden, dass Menschen mit Behinderungen sind Parasiten, die auf dem Rücken der Steuerzahler leben über ihren Zustand liegen, um Geld und Leistungen vom Staat. Ledha zu erhalten, mit dem Finger auf die Ineffizienz der INPS, ist davon überzeugt, dass es richtig ist, die Erscheinungen des Parasitismus und Missbrauch im Bereich der Zivil-Zertifizierung von Behinderung, ein Kampf, der jedoch nicht mit den Steuerelementen auf dem Teppich wie in den letzten Monaten passiert ist getan zu beseitigen, aber durch das Instrument effektiver, die Beschwerde und die strafrechtlichen Ermittlungen.

Die wirklichen Invaliden, die wirklich Hilfe benötigen und die eine effektive Rechts auf Leistungen durch den Staat sind die durch Abbau effektiv beschrieben wird, nach Abzug der ideologischen Über, aus den Untersuchungen der Republik und Panorama betroffen. Eine atavistische Zerstörung, die in der DNA der viele Italiener natürlich registriert ist, aber das ist in den letzten Jahren gewachsen, auch durch das Fehlen dieser Grundbedarf um Ethik in der Ausübung der öffentlichen Funktion dargestellt, sowohl auf zentraler Ebene als in der Peripherie, und nicht nur für seine giftigen Wurzeln und schwierig, das organisierte Verbrechen zu beseitigen.

Ein wirklich zivilisierten und demokratischen Staat, vor allem im Westen, muss sich selektiv auf die schlechten Äpfel und entfernen Sie alle Verschmutzungen, die ihre soziale Gefüge fast ruinösen belastet sein, während die Sicherung und der Schutz der schwächsten Bürger. Und hier ist die Frage entscheidend eingreift: wir sind sicher, dass unser Land, das gleiche Land egoistisch und nicht in der Lage, seine junge vor den Gefahren der Gegenwart und die Zügel der Zukunft der Nation anvertrauen, können die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen, Behinderte tragen schützen , ältere Menschen und Migranten, die, kombiniert, sind zu einem wichtigen Teil unserer Gesellschaft so krank? Lassen Sie eine Antwort, die zuerst von den Institutionen, ist es sehr notwendig und dringend. Bevor die jungen Menschen selbst zu bemerken, dass ohne eine starke Reaktion in erster Linie für ihren Teil, sollen die bereits große Gruppe der letzteren zu erhöhen.

.

David Incamicia
.

-----------------------

-----------------------

Printfriendly

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Luft des Himmels
Der Geist des Wunders
Zweifel
Die Kinder nicht berühren!
Das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit beginnt ...
Aber nach 150 Jahren immer noch hält, was vereint Italien?
Abschluss-Prüfung: letzte Akt .... das Spiel ist beendet!
Im Inneren des Zylinders (Zeit Direktor): Stimmung
Von: David Incamicia

Kommentar




  • PROMOTION